Skip to main content
Home » News » Onur Air in finanziellen Schwierigkeiten!

Einem Bericht der “FVW” zu folge wurden am Flughafen Antalya mehrere Flugzeuge von ONUR Air gepfändet. Die türkische Fluglinie soll Fraport, der  Flughafenbetreiber ist, über eine halbe Million Euro schulden. Daher wurden am 23.07.2021 acht Flugzeuge gepfändet.

Für Passagiere sind das keine guten Vorzeichen, denn bei Insolvenz wird keine Entschädigung oder Ticketkostenrückerstattung mehr bezahlt.

“Daher ist es immens wichtig, seine Ansprüche gegen Fluglinien rasch geltend zu machen. Auch angenommene Gutscheine sind im Fall einer Insolvenz nichts mehr wert, erläutert Prof. Dr. Ronald Schmid, FairPlane Unternehmenssprecher .

Ansprüche aus der EU Fluggastrechte Verordnung verjähren innerhalb von drei Jahren, gerechnet vom Ereignis des Schadens. Bei FairPlane ist Onur Air wegen äußerst schleppenden Auszahlungen, oft erst nach Gerichtsurteilen eher negativ aufgefallen. Die FairPlane Vertragsanwälte beobachten die weitere Entwicklung bei Onur Air. Betroffene Kunden werden direkt informiert, sobald die tatsächliche Zahlungsunfähigkeit eintreten sollte.