Flugverspätung bei Laudamotion OE523

Home » Fluglinien » OE523

Flug mit Laudamotion: Bis zu EUR 250 Entschädigung

Sie sind mit Laudamotion geflogen? Der Laudamotion Flug OE523 startet von Palma PMI (Spanien) und fliegt nach Düsseldorf DUS (Deutschland). Die Flugstrecke beträgt 1.342 Kilometer. Ist der Flug OE523 verspätet oder ausgefallen, kann aufgrund dieser Entfernung Anspruch auf bis zu EUR 250 Entschädigung bestehen.

Die Höhe der Ausgleichszahlung ist nicht abhängig vom bezahlten Flugpreis sondern von der Flugstrecke. Bei einem Kurzstreckenflug zwischen 0-1.500km besteht Anspruch auf EUR 250 Entschädigung. Handelt es sich um eine Mittelstrecke bis 3.500km haben Sie Anspruch auf EUR 400 und bei Langstreckenflügen über 3.500 km erhalten Sie EUR 600. Ausgenommen sind Flüge innerhalb der EU, hier liegt die maximale Auszahlungssumme bei EUR 400.

In folgenden Fällen kann Anspruch auf Entschädigung bestehen:

Geld zurück bei einer Flugverspätung für den Flug OE523

Unsere Anwälte kümmern sich gerne um Ihr Anliegen und holen bei einer Flugverspätung für den Flug OE523 eine Entschädigung zurück.

Probleme mit dem Gepäck beim Flug OE523

FairPlane unterstützt Sie auch bei Problemen mit Ihrem Gepäck auf Flugreisen. Ihr Koffer ist weg, beschädigt oder verloren – möglicherweise haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung nach dem Montrealer Übereinkommen.

MEHR ERFAHREN

Flug OE523 ist verspätet - Ihre Rechte

Wenn Ihr Laudamotion Flug OE523 über drei Stunden verspätet war, kann Anspruch auf bis zu EUR 250 Entschädigung bestehen.  Laut der EU-Fluggastrechteverordnung besteht bei einer Flugverspätung über 3 Stunden Anspruch auf bis zu EUR 600 Entschädigung, wenn keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen und die Verordnung anwendbar ist.

Zu außergewöhnlichen Umständen zählen beispielsweise schlechtes Wetter, politische Unruhen, Vogelschlag oder Streik. Streik ist jedoch nicht immer ein außergewöhnlicher Umstand. Es muss im Einzelfall geprüft werden, ob die Fluglinie alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen hat um den Streik abzuwenden. Außerdem haben die FairPlane Vertragsanwälte auch bei Streik und Vogelschlag bereits positive Urteile und so auch die Auszahlung der Entschädigung für die Passagiere erreicht.

Anspruch auf Betreuungsleistungen haben Sie in jedem Fall, wenn sich der Flug mind. zwei Stunden verspätet. Betreuungsleistungen sind Essen, Getränke, Anrufe oder auch, sofern erforderlich, Hotelübernachtungen.

Bestehen Sie auf Ihre Entschädigung. FairPlane hilft Ihnen mit erfahrenen Vertragsanwälten, Ihre Ansprüche durchzusetzen und den Druck auf Eurowings zu erhöhen. Das ist bis zu drei Jahre rückwirkend möglich.

Flug OE523 ist ausgefallen - Ihre Rechte

Ihr Laudamotion Flug OE523 ist ausgefallen und Sie wurden nur 0-14 Tage vor Abflug über die Flugannullierung informiert? Wird Ihr Flug erst so kurz vor Abflug gecancelt, kann Anspruch auf bis zu EUR 600 bestehen, wenn keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen. Eine Flugannullierung liegt dann vor, wenn der gebuchte Flug nicht so durchgeführt werden kann, wie ursprünglich geplant. Erkennbar ist eine Flugannullierung, wenn die Flugnummer geändert wurde.

Entschädigung für den Flug OE523 einfordern

Mit FairPlane haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite. Wir helfen Ihnen mit erfahrenen Vertragsanwälten eine Entschädigung von Laudamotion zu erhalten.

Wissenswertes zur Fluggesellschaft Laudamotion

Laudamotion wurde im Mai 2004 als Amira Air GmbH gegründet. Im Jänner 2016 übernahm der Ex-Formel-1-Fahrer Niki Lauda, mit seiner NL Holding GbmH, alle Gesellschaftsanteile der Amira Air GmbH. Der Unternehmenssitz wurde vom Flughafen Wien-Schwechat in den Concorde Business Park in Schwechat verlegt. Am 23. Jänner 2018 übernahm Laudamotion GmbH die insolvente Fluglinie NIKI. Damit konnten die Start- und Landerechte von NIKI übernommen werden, sowie einige Flugzeuge aus der Flotte. Am 16. Februar 2018 startete der Ticketverkauf für 56 Verbindungen in Zusammenarbeit mit Condor. Am 20. März wurde bekannt, dass Ryanair zunächst 24,9% Anteil von Laudamotion übernehmen wird, nach einer Genehmigung der Wettbewerbsbehörde wurde dieser Anteil Ende 2018 auf 100% erhöht. Condor beendete daraufhin die Kooperation mit Laudamotion und betroffene Passagiere wurden umgebucht. Langfristig soll Laudamotion ein von Ryanair unabhängiges österreichisches Flugunternehmen mit Sitz in Wien bleiben.

Flugstrecken von Laudamotion

Laudamotion startete seinen Flugbetrieb im Juni 2018 und fliegt unterschiedliche Reisezeile am Mittelmeer an. Darunter befinden sich beliebte Reiseziele wie Palma de Mallorca, Ibiza, Malaga, Santorin, Kalamata, Kreta, Teneriffa und viele weitere. Im Winter 2018 sollen weitere Ziele wie London, Kopenhagen, Paris und Rom angeboten werden. Laudamotion fliegt ab Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der Start von Laudamotion war holprig und von vielen Flugverspätungen und Flugannullierungen gekennzeichnet. Viele Passagiere beklagen sich über die mangelnde Kommunikation und Hilfsbereitschaft seitens der Fluglinie. FairPlane hilft Ihnen bei Laudamotion bei einer Flugverspätung eine Entschädigung bis zu 600 € zu erhalten und ignoriert Sie nicht.

Verzichten Sie nicht auf Ihre Entschädigung für den Flug OE523

Berechnen Sie unverbindlich Ihren Anspruch auf Entschädigung und lassen Sie sich von erfahrenen Vertragsanwälten die Arbeit abnehmen. Kein Erfolg – Keine Kosten.