Entschädigung bei Verspätung mit Austrian Airlines

Austrian Airlines

Im dichten Luftverkehrsnetz sind Flugverspätungen unvermeidlich. Auch bei Austrian Airlines kommt es aus einer Vielzahl von Gründen immer wieder zu einer Flugverspätung. Die Fluggesellschaft mit der rot-weiß-roten Heckflosse befördert über 11 Millionen Passagiere pro Jahr. Mehr als 6200 Mitarbeiter und 80 Flugzeuge ermöglichen Ihnen Flüge zu mindestens 130 Destinationen. Ab einer Flugdauer von 2,5 Stunden wird Ihnen neben Getränken und Snacks auch eine warme Mahlzeit serviert. Dem Bordunterhaltungsmagazin skylights können Sie das zweimonatig wechselnde Musik-und Filmangebot entnehmen. Im Heimatflughafen Wien Schwechat werden alle Flüge im eigenen Terminal abgefertigt. Die Langstreckenflotte der Austrian Airlines besteht ausschließlich aus Boeing- Maschinen, während auf Kurz- und Mittelstrecken Airbus, Fokker und Bombardier zum Einsatz kommen. Vor Kurzem wurde die Modernisierung beziehungsweise Erneuerung der Kabinenausstattung aller Flugzeuge abgeschlossen.

Aktuelle Flugverspätungen von Austrian Airlines

FlughafenGeplant
FlugnummerAbflugAnkunftStartAnkunftVerspätungEntschädigung

Geld zurück bei einer Flugverspätung mit Austrian Airlines

Unsere Anwälte kümmern sich gerne um Ihr Anliegen und holen Ihnen ihr Geld von Austrian Airlines zurück.

Probleme der Passagiere den Anspruch auf eine Entschädigung bei Austrian Airlines einzufordern.

Leider versucht Austrian Airlines immer wieder, durch unverhältnismäßig langwierige Bearbeitungsmethoden und mittels Zurückhaltung von relevanten Informationen (bzw. Fehlinformationen) Passagieren die Entschädigung zu verweigern. 70% unserer Kunden berichten, dass Ihre berechtigten Beschwerden von Fluggesellschaften abgelehnt bzw. einfach ignoriert werden.  Mit Erfahrung und Engagement gehen wir und unsere Vertragsanwälte kompromisslos gegen die Verzögerungstaktiken von Austrian Airlines vor damit Sie Ihre Entschädigungsleistung möglichst schnell entgegen nehmen können. Neben der vereinbarten Vergütung im Erfolgsfall tragen Sie keinerlei zusätzliches Kostenrisiko und niemals Kosten für die Vertragsanwälte.

Airlines weigern sich Entschädigungsleistung zu bezahlen
Entschädigung bei Verspätung mit Austrian Airlines

Wissenswertes zur Fluggesellschaft Austrian Airlines

Die Fluggesellschaft wurde durch den Zusammenschluß von Air Austria und Austrian Airways als Österreichische Luftverkehrs AG im Jahr 1957 gegründet. Gegen Ende der 90er Jahre erweiterte sie als Mitglied der Qualiflyer Group ihren Radius mit Flügen nach Südafrika und China. Zur Jahrtausendwende trat die Fluglinie der Star Alliance bei. 2002 wurde Lauda Air übernommen. Innerhalb der Austrian Airlines Group bedient Lauda Air die Urlaubs- und Charterflüge während sich Tyrolean Airways als Austrian Arrows auf Regionalflüge konzentriert. 2005 wurde Austrian Airlines zum Marktführer für Flüge von und nach Zentral- und Osteuropa. 2007 übernahm Do&Co das Catering auf allen Routen. Nachdem die österreichische Regierung die Vollprivatisierung beschlossen hatte, wurde die Fluggesellschaft von der deutschen Lufthansa AG übernommen.

[wpdevart_poll id=“6″ theme=“1″]

Daten zur Fluggesellschaft Austrian Airlines

IATA-Code:OS
ICAO-Code:AUA
Rufzeichen:AUSTRIAN
Gründung:1957
Sitz:Wien,  Österreich
Drehkreuz:Flughafen Wien
Heimatflughafen:Flughafen Wien
Unternehmensform:Aktiengesellschaft
ISIN:AT0000620158
IATA-Prefixcode:257
Leitung:Jaan Albrecht (CEO)
Mitarbeiterzahl:6.208 (2013)
Umsatz:€ 2.069 Millionen (2013)
Gewinn:€ 25 Millionen (2013)
Fluggastaufkommen:11.171.400 (2014)
Allianz:Star Alliance
Vielfliegerprogramm:Miles & More
Flottenstärke:80
Ziele:130 (National und international)
Website:austrian.com

Routen und Ziele von Austrian Airlines

Mit Austrian Airlines erreichen Sie 130 Destinationen in 56 verschiedenen Ländern. Mit 43 Zielen erreicht die Fluglinie in Mittel- und Osteuropa die größte Abdeckung. Langstreckendestinationen in Nordamerika werden bis zu 5 mal pro Woche angeflogen. Eine Flugverspätung mit einer zu zahlenden Entschädigung ist dabei oft nicht zu verhindern.
Jede Flugverspätung wird penibel registriert und jährlich analysiert. Im gesamten Flugverkehr sind durchschnittlich 20 % aller Flüge verspätet, etwa die Hälfte davon weniger als 30 Minuten.
Der häufigste Grund für eine Flugverspätung ist die Verkettung der Rotationen, weil in der knapp kalkulierten Aufenthaltszeit die bestehende Verspätung nicht aufgeholt werden kann. Nur 5% der Verspätungen sind auf Wetterbedingungen zurückzuführen.

Austrian Airlines Flugverspätung? Wir helfen Ihnen Ihre Entschädigung bei Austrian Airlines einzufordern

Unsere Anwälte kümmern sich gerne um Ihr Anliegen und holen Ihnen ihr Geld von Austrian Airlines zurück.