Mit FairPlane in 3 Schritten zu Ihrem Recht

Unsere FairPlane-Services im Überblick

FairPlane, das Portal für Fluggastrechte unterstützt Passagiere seit vielen Jahren erfolgreich Ihre Entschädigungszahlung von der Fluglinie zu erhalten. Probleme wie Flugverspätung, Flugannullierung oder auch Probleme mit dem Gepäck wie Beschädigung, Verspätung oder Verlust treffen bedauerlicherweise jeden Reisenden irgendwann. Leider wird das Einfordern der Entschädigung für viele Reisende oft zum Spießrutenlauf: außergewöhnliche Umstände werden vorgetäuscht, eine Fluglinie sieht sich als nicht zuständig, oder die Kunden werden wochenlang im Kreis geschickt. FairPlane bringt seine Kunden mit der Fluglinie auf Augenhöhe: erfahrene Reiserechtsanwälte  setzten die Ansprüche der FairPlane Kunden auch vor Gericht mit einer Erfolgsquote von 98,5 % durch.

FairPlane / VertragsanwälteSelbst einfordern
Flugzeiten zur Verfügung gestellt
Anspruch nach EU-VO 261/2004 oder Montrealer Übereinkommen berechnet
Aufforderung Airline
ausführende Airline und Daten des Fluges ermittelt
Wetterdaten zur Verfügung gestellt
Anspruch gecheckt mit Urteilsdatenbank (Vertragsanwälte)
Klage gegen die Airline (Vertragsanwälte)
umfassende Schriftsätze/Rechtsmittel (Vertragsanwälte)
Vertretung vor Gericht bis hin zum OGH, BGH und EuGH (Vertragsanwälte)
Teilnahme an der Gerichtsverhandlung in der Regel nicht erforderlich
Gerichtsgebühren für Sie ausgelegt (Durchschnitt: EUR 105,–)
Kosten für Sachverständige im Gerichtsverfahren für Sie ausgelegt (bis zu EUR 2.500,–)
Ohne Kostenrisiko – Kosten nur bei Erfolg
Kosten nur im Erfolgsfall

Holen Sie sich bis zu € 600,- Entschädigung bei Flugverspätung (abzgl. Erfolgsprovision)

Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

 

Schritt 1: Flug oder Gepäckproblem eingeben

70 % unserer Kunden scheitern, wenn sie versuchen, ihren Entschädigungsanspruch selbst durchsetzen. Auf ihre diversen Schreiben erhalten sie von der Airline entweder nach langer Zeit eine Ablehnung oder keine Antwort.

Der Grund dafür liegt darin, dass Airlines genau wissen, dass zur Durchsetzung eines Entschädigungsanspruchs neben juristischen Kenntnissen viele weitere Informationen und Daten betreffend Ihres Fluges erforderlich sind. Denn oft behaupten Airlines das Vorliegen sogenannter „außergewöhnlicher Umstände“ oder bestreiten, überhaupt Ihren Flug durchgeführt zu haben, um sich von der Verpflichtung zur Zahlung einer Entschädigung zu befreien. 

Um die oftmals ungerechtfertigten Behauptungen von solchen außergewöhnlichen Umstände von Anfang an zu widerlegen, stehen in der Regel weder Ihnen als Privatperson noch Ihrem Anwalt ausreichende Informationen und Daten zur Verfügung. Im Ergebnis kommt die Airline mit keiner Zahlung oder einem Vergleich – Zahlung etwa der Hälfte Ihres Anspruches oder einem Gutschein – davon, weil viele Personen den Aufwand und auch das Kostenrisiko scheuen, ihren Anspruch vor Gericht zu verfolgen. 

Wir bieten Ihnen die Lösung. Berechnen Sie unverbindlich und kostenlos mit unserem Entschädigungsrechner Ihre Entschädigung für Ihren Flug bis zu EUR 600,– und beauftragen Sie uns und unsere Vertragsanwälte mit der Durchsetzung Ihres Entschädigungsanspruchs. FairPlane unterstützt Sie bei der Flugentschädigung mit verschiedenen Servicevarianten. Übermitteln Sie uns die erforderlichen Flugunterlagen; näheres zu den erforderlichen Flugunterlagen erfahren Sie  » HIER « . 

FairPlane unterstützt Sie auch bei Problemen mit Ihrem Gepäck auf Flugreisen. Eine Beschädigung, Verspätung oder gar den Verlust Ihres Gepäcks müssen Sie nicht wortlos hinnehmen: Sie haben möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung nach dem Montrealer Übereinkommen von bis zu ca. EUR 1.333,-*. Näheres zu den erforderlichen Gepäckunterlagen finden Sie » HIER « .

* entspricht 1.131 SZR, der Währungseinheit für die Entschädigung bei Problemen mit dem Gepäck.

Fluggastrechteverordnung

Berechnen Sie Ihren Entschädigungsanspruch und lassen Sie unsere Vertragsanwälte die Arbeit machen!

Schritt 2: Durchsetzung durch Vertragsanwälte

FairPlane bietet Ihnen einen einzigartigen Service, der es Ihnen ermöglicht, auf Augenhöhe mit den Airlines Ihren Entschädigungsanspruch bei einer Flugverspätung und Problemen mit dem Gepäck mit höheren Erfolgschancen und gänzlich ohne Aufwand und Risiko zu verfolgen.

Wir verfügen zu diesem Zweck über eine detaillierte Datenbank, die täglich Millionen von Daten zu Fluggesellschaften, Wetterereignissen und Problemflügen auswertet und speichert.

Diese Daten erleichtern Ihnen die Eingabe Ihres Fluges über unseren Entschädigungsrechner, sodass die Eingabe schnell und einfach erfolgen kann.

Für Ihren konkreten Flug stehen unseren erfahrenen Vertragsanwälten im sogenannten Juristencockpit die konkreten Wetter, Flughafen-, Verkehrs- und Flugdaten zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Analysen können unsere Vertragsanwälte nachweisen, wenn sich eine Airline zu Unrecht auf „außergewöhnliche Umstände“ beruft, die Verspätungszeiten unrichtigerweise bestreitet oder sonstige Einwände erhebt.

Kombiniert mit der Erfahrung unserer Vertragsanwälte aus tausenden Gerichtsverfahren betreffend Entschädigungsanspruch in Österreich, Deutschland, Frankreich, Spanien und Tschechien über alle Instanzen bis hin zum Europäischen Gerichtshof (EuGH) bieten wir Ihnen den besten Service für die Durchsetzung Ihres Entschädigungsanspruchs mit unseren Vertragsanwälten .

Zusätzlich finanzieren wir Gebühren und Kosten für Gerichtsverfahren vor und übernehmen für Sie das Kostenrisiko. Das bedeutet: Wenn Ihr Fall vor Gericht scheitern sollte oder von der Airline kein Kostenersatz erlangt werden kann, übernehmen wir alle Kosten.

Mit FairPlane ersparen Sie sich einen erheblichen Aufwand, erhöhen gleichzeitig Ihre Erfolgschancen massiv und das Ganze ohne Risiko.

Service FairPlane Standard Flugentschädigung (Flugverspätung, Annullierung, Überbuchung)

Flugverspätung, Annullierung, Überbuchung:
Entschädigung nach EU-Recht

Anwalts- und Gerichtskosten*Ihre Auszahlung
Erfolg bei Flugentschädigung: 250,00 € – 600,00 €

 

Die Fluggesellschaft zahlt die (angefallenen) Anwalts- und Gerichtskosten162,50 € – 456,00 €

 

kein Erfolg: 0,00 €FairPlane zahlt Anwalts- und Gerichtskostenkeine Kosten für Sie
* FairPlane übernimmt alle anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten, sofern die Fluggesellschaft diese nicht tragen muss.

Service FairPlane Gepäck Standard (Gepäckverspätung, Gepäckbeschädigung, Gepäckverlust)

Verspätung, Verlust oder Beschädigung des Gepäcks:
Entschädigung nach Montrealer Übereinkommen

Anwalts- und Gerichtskosten*Ihre Auszahlung
Erfolg bei Gepäckproblemen: bis zu ca. 1.333,00 €**Die Fluggesellschaft zahlt die (angefallenen) Anwalts- und Gerichtskostenbis zu ca. 1.333,00 €
abzgl. Erfolgsprovision
kein Erfolg: 0,00 €FairPlane zahlt Anwalts- und Gerichtskostenkeine Kosten für Sie
*   FairPlane übernimmt alle anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten, sofern die Fluggesellschaft diese nicht tragen muss.
** entspricht 1.131 SZR, der Währungseinheit für die Entschädigung bei Problemen mit dem Gepäck.

Holen Sie sich bis zu ca. € 1.333,-* für Ihr Gepäckproblem

* entspricht 1.131,- SZR, der Währungseinheit für die Entschädigung bei Problemen mit dem Gepäck

Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Schritt 3: Entschädigung abzüglich des vereinbarten Erfolgsentgeltes

Mit FairPlane sind Sie auf der sicheren Seite: Wir arbeiten rein erfolgsbasiert – darum berechnen wir nur etwas, wenn Sie eine Entschädigung/Gutschein erhalten.

Service FairPlane Flugentschädigung (Flugverspätung, Annullierung, Überbuchung)

Für den Service Flugentschädigung berechnen wir nur im Erfolgsfall eine Provision in der Höhe von 24-35% inkl. MwSt. (Variante FairPlane Standard), der  erhaltenen Ausgleichsleistung.

Auszahlung
(ohne allfällige Zinsen)
max. 24%max. 27%max. 29%max. 32%max. 35%
€ 0,01 bis € 99,99€ 0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00
€ 100,00 bis € 149,99€ 24,00€ 27,00€ 29,00€ 32,00€ 35,00
€ 150,00 bis € 199,99€ 36,00€ 40,50€ 43,50€ 48,00€ 52,50
€ 200,00 bis € 249,99€ 48,00€ 54,00€ 58,00€ 64,00€ 70,00
€ 250,00 bis € 299,99€ 60,00€ 67,50€ 72,50€ 80,00€ 87,50
€ 300,00 bis € 349,99€ 72,00€ 81,00€ 87,00€ 96,00€ 105,00
€ 350,00 bis € 399,99€ 84,00€ 94,50€ 101,50€ 112,00€ 122,50
€ 400,00 bis € 449,99€ 96,00€ 108,00€ 116,00€ 128,00€ 140,00
€ 450,00 bis € 499,99€ 108,00€ 121,50€ 130,50€ 144,00€ 157,50
€ 500,00 bis € 549,99€ 120,00€ 135,00€ 145,00€ 160,00€ 175,00
€ 550,00 bis € 599,99€ 132,00€ 148,50€ 159,50€ 176,00€ 192,50
€ 600,00 bis € 649,99€ 144,00€ 162,00€ 174,00€ 192,00€ 210,00

Zinsen und Unterstützungsleistungen (Hotelkosten etc.) zahlen wir Ihnen zur Gänze aus. 

Mit FairPlane Risiko Only bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihren Anspruch auch in jenen Ländern zu verfolgen, in denen FairPlane keinen Vertragsanwalt, beziehungsweise Vertreter am Gerichtsstandort hat. Derzeit ist FairPlane in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien und Tschechien tätig. Damit erweitert sich unser Aktionsradius. Sie können bei dieser Service-Variante einen Anwalt ihrer Wahl für die Bearbeitung Ihres Anspruches beiziehen. Voraussetzung dafür ist, dass sich der Anwalt an das FairPlane EDV-System anschließt. Bei dieser Service-Variante wird nur der Risikoanteil als Erfolgsentgelt berechnet. Dieser liegt zwischen 18% – 29%. Der Bearbeitungsanteil von 6% entfällt.

Holen Sie sich bis zu € 600,- Entschädigung für Ihre Flugverspätung (abzgl. Erfolgsprovision)

Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Service FairPlane Gepäck Standard (Gepäckverspätung, Gepäckbeschädigung, Gepäckverlust)

Bei einem Entschädigungsbetrag unter € 200,- verlangt FairPlane eine Provision von 42% (inkl. 20% MwSt.). Für Gepäckschäden, die zu einer Auszahlung von mehr als € 200,- führen, wird eine Provision von 36% (inkl. 20% MwSt.) von der ausgezahlten Entschädigung für den Schaden als Erfolgsprovision einbehalten.

Wie erfolgt die Verrechnung genau? Wir berechnen ein Erfolgsentgelt entsprechend der nachstehenden Tabelle:

Auszahlung
(ohne allfällige Zinsen)
Erfolgsentgelt
(inkl. MwSt.)
Provision
(inkl. MwSt.)
0,01 bis € 49,990,000  %
50,00 bis € 99,9921,0042 %
100,00 bis € 149,9942,0042 %
150,00 bis € 199,9963,0042 %
200,00 bis € 249,9972,0036 %
250,00 bis € 299,9990,0036 %
300,00 bis € 349,99108,0036 %
350,00 bis € 399,99126,0036 %
400,00 bis € 449,99144,0036 %
450,00 bis € 499,99162,0036 %
500,00 bis € 549,99180,0036 %
550,00 bis 599,99198,0036 %
600,00 bis € 649,99216,0036 %
 und in € 50,00 Schritten fortlaufend

Zinsen zahlen wir Ihnen sowohl bei FairPlane Flugentschädigung als auch bei FairPlane Gepäck zur Gänze aus. Sollten wir von der Airline Zahlungen für Unterstützungsleistungen (Hotelkosten etc.) erhalten, zahlen wir diese ebenfalls an Sie ohne jedweden Abzug aus.

Unsere Vertragsanwälte erstreiten das Maximum für Sie, weil wir Sie bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche bestmöglich unterstützen. Deshalb bestimmt sich die Höhe unseres Entgeltes nach der Höhe des für Sie erreichten Erfolges.

Mit dem Service FairPlane Gepäck Risiko Only bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihren Anspruch auch in jenen Ländern zu verfolgen, in denen FairPlane keinen Vertragsanwalt, beziehungsweise Vertreter am Gerichtsstandort hat. Derzeit ist FairPlane in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien und Tschechien tätig. Damit erweitert sich unser Aktionsradius. Sie können bei dieser Service-Variante einen Anwalt ihrer Wahl für die Bearbeitung Ihres Anspruches beiziehen. Voraussetzung dafür ist, dass sich der Anwalt an das FairPlane EDV-System anschließt. Bei dieser Service-Variante wird nur der Risikoanteil als Erfolgsentgelt berechnet. Dieser beträgt 26% oder 32%. Der Bearbeitungsanteil von 10% entfällt.

Holen Sie sich bis zu ca. € 1.333,-* für Ihr Gepäckproblem

* entspricht 1.131,- SZR, der Währungseinheit für die Entschädigung bei Problemen mit dem Gepäck

Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Fairplane – die Facts, die Vorteile

Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Entschädigungsansprüche ohne Aufwand und ohne Kostenrisiko.

FairPlane verrechnet nur im Erfolgsfall – denn bei uns gilt: Kein Erfolg, keine Kosten.

Das Fachwissen von FairPlane & jahrelange Erfahrung bei der Rechtsdurchsetzung sichert Ihnen höhere Erfolgschancen.

§

Spezialisierte Vertragsanwälte und Flugsachverständige verfolgen Ihren Anspruch europaweit.

FairPlane in Europa

Ein weiterer Vorteil für Sie ergibt sich, wenn es um internationale Flüge oder internationale Passagiere geht. FairPlane unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Rechte dank Kooperationen mit einem Netzwerk internationaler Anwälte. FairPlane hilft allen Passagieren, die ihren Flug von einem Flughafen der EU aus antreten, oder aus einem Drittstaat mit einer EU-Fluglinie in die EU fliegen (Endziel).

Mit dem Service FairPlane Risiko Only bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihren Anspruch auch in jenen Ländern zu verfolgen, in denen FairPlane keinen Vertragsanwalt, beziehungsweise Vertreter am Gerichtsstandort hat. Derzeit ist FairPlane in Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien und Tschechien tätig. Damit erweitert sich unser Aktionsradius. Sie können bei dieser Service-Variante einen Anwalt ihrer Wahl für die Bearbeitung Ihres Anspruches beiziehen.  Voraussetzung dafür ist, dass sich der Anwalt an das FairPlane EDV-System anschließt. Bei dieser Service-Variante wird nur der Risikoanteil als Erfolgsentgelt berechnet. Dieser liegt zwischen 18% – 29%. Der Bearbeitungsanteil von 6% entfällt.

FairPlane arbeitet in Europa mit folgenden Vertragsanwälten zusammen:

DEUTSCHLAND

Franziska Puschkarski
www.deutschesrecht.at

Advocatur Rechtsanwälte
www.advocatur.de

ÖSTERREICH

Heinke.Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH
www.heinke.at

SPANIEN

Salvador y Partners
www.su-abogado.es

FRANKREICH

Seidler Avocats
www.seidler.fr

TSCHECHIEN

Mag. Petra Cernochova

Holen Sie sich bis zu € 600,- Entschädigung für Ihre Flugverspätung (abzgl. Erfolgsprovision)

Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.