Hotline:   +49 611 94 93 30 19
 Login

Loggen Sie sich ein

Passwort vergessen?

×

Streik des Bodenpersonals führt zu Flugverspätungen und -ausfällen

Streik

08.02.2017. Seit dem frühen Morgen streikt auf Berliner, Hamburger und Stuttgarter Flughäfen das Bodenpersonal. Aufgrund dieses Warnstreiks kommt es zu starken Einschränkungen.

In Tegel und Schönefeld werden zwischen 05:00 Uhr und 11:00 Uhr kaum Flugzeuge abgefertigt. Die Gewerkschaft ver.di hat in diesem Zeitraum 2000 Bodenservice-Mitarbeiter zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Viele Abflüge von Berlin wurden gestrichen, andere Verbindungen gelten als verspätet. Ver.di-Vertreter teilten mit, dass auch nach dem angekündigten Streikende um 11:00 Uhr mit einem eingeschränkten Flugverkehr zu rechnen sei.

Am Flughafen Hamburg begann die Arbeitsniederlegung mit der Frühschicht um 04:00 Uhr. Auch in Stuttgart wird gestreikt. An beiden Orten kommt es ebenfalls zu Beeinträchtigungen und Flugausfällen.

In Streikfällen ist es für Flugreisende wichtig, sich rechtzeitig über den Status ihrer Flugverbindung zu informieren, z.B. auf den Internetseiten der Airlines und Flughäfen und zusätzliche Zeit für die Abfertigung einzuplanen.

Feststeckende Tarifverhandlungen

Ver.di hat Mitarbeiter der Flugzeug- und Gepäckabfertigung, des Terminal-Busverkehrs sowie Reinigungspersonals zum Streik aufgerufen. Auslöser für die Arbeitsniederlegung sind feststeckende Tarifverhandlungen. Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten eine Anpassung der Stundenlöhne von derzeit elf auf zwölf Euro. Weiters sollen bessere Aufstiegschancen und weniger Teilzeit-Jobs erreicht werden. Die Arbeit des Bodenpersonals sei laut einer Mitteilung von ver.di sicherheitsrelevant, die Arbeitsbelastungen haben in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen.

Anspruch auf Entschädigung bei Streik?

Sofern es sich einwandfrei beweisen lässt, dass eine Verspätung oder Annullierung durch einen Streik entstanden ist, so ist dies ein außergewöhnlicher Umstand, über den die Fluglinie selbst keine Kontrolle hat. Somit ist sie hierbei von einer Entschädigungszahlung entbunden.

Erfahren Sie hier mehr zu Ihren Fluggastrechten bei Streik.