Hotline:   +49 611 94 93 30 19
 Login

Loggen Sie sich ein

Passwort vergessen?

×

Bares Geld für die schönste Zeit des Jahres sparen: den URLAUB!

Sparen Urlaub

Urlaubsplanung: Der eine tüftelt bereits Monate vor Antritt der Urlaubsreise, der andere entscheidet sich spontan und stürzt sich Hals über Kopf in das Reiseabenteuer. Ob geplant oder spontan – beide dieser Methoden können Sparpotentiale in sich bergen. Wir haben einige Tipps und Tricks zusammengetragen, die den Urlaub um einiges günstiger machen.

Das Urlaubsland

Jedes Jahr wird die Kaufkraftanalyse für Ihr Land herausgegeben. Hier ist ersichtlich wieviel ein Euro in „eigener Währung“ im Urlaubsland wert ist. Sehr gut haben letztes Jahr Polen, Tschechien und die Slowakei abgeschnitten. Am wenigsten erhält man für den Gegenwert eines Euros in der Schweiz. Durch den bevorstehenden Brexit hat sich auch der Urlaub in Großbritannien etwas verbilligt.

Die Reisezeit

Ohne ein ausgewiesener Experte für Reisen sein zu müssen, weiß jeder, dass Reisen in den Hauptferienzeiten teurer ist. Familien mit schulpflichtigen Kindern können ein Lied davon singen. Wer kann, reist in der Nebensaison und spart damit bares Geld. Das Meer ist auch im September noch herrlich warm, am Strand tummeln sich aber deutlich weniger Menschen und die Quartiere sind merklich billiger. Wer gerne wandert, kann z.B. Mallorca in der Mandelblüte erleben oder die mildere Nebensaison für Radtouren nutzen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Wann buchen bei Flugreisen?

Der optimale Moment liegt – und das wurde sogar empirisch untersucht – rund acht Wochen vor dem Abflug. Grund: Da bei einer so langen Vorausbuchung für den Reisenden das Risiko wächst, dass seine Pläne geändert werden, kommen ihm die Fluggesellschaften mit günstigeren Tarifen entgegen. Für die Airlines bedeuten frühe Buchungen höhere Planungssicherheit, was sie sich gerne etwas kosten lassen.
Auch zu europäischen Zielen brechen Reisende am besten freitags auf, dann sind die Flüge sogar gut acht Prozent günstiger. Rückflüge sind aus allen Regionen immer montags besonders preiswert.

Bei wem buche ich die Flugreise am günstigsten?

Es ist günstiger reine Flugsuchmaschinen wie z.B. Checkfelix.de, Swoodo.com oder Skyscanner.de als Buchungsportale wie z. B. Opodo oder Expedia zur Buchung zu verwenden. Reine Flugsuchmaschinen leiten direkt auf die jeweiligen Homepages der Fluggesellschaften weiter. Das spart teure Portalprovisionen und macht die Buchung damit günstiger.

Pauschalreise oder Individualreise?

Pauschalreisen sind oft bedeutend günstiger als individuelle Lösungen. Allein deshalb, weil große Veranstalter bei Hoteliers und Airlines günstigere Preise aushandeln und diese Ersparnis auch an den Kunden weitergeben können. Bei Last Minute-Angeboten kommt dann auch noch die Panik dazu, Überangebote nicht loszuwerden – gerade ein bis zwei Tage vor Reisebeginn ist die Bereitschaft zu Dumpingpreisen hoch. Natürlich kommt es hier auch auf die Anzahl der Reisenden an. Eine erwachsene Person mit zwei Kindern kann fast genau so viel berappen wie zwei Erwachsene mit zwei Kindern. Was Patchwork Familien betrifft, gehen bereits einige Reiseveranstalter auf deren Bedürfnisse ein, hier hilft nur: Vergleichen.

Youth Hostels, Airbnb, Wimdu oder einmal Klöster als Unterkunft benutzen

Wenn Sie einmal ihr Reiseziel festgelegt haben und keine Pauschalreise gebucht haben, kann es sich lohnen Privatunterkünfte oder alternative Möglichkeiten Hotels vorzuziehen. Meist erhält man so auch leicht Anschluss und darf auf Insidertipps in der näheren Umgebung hoffen. Auch ausgefallene Unterkünfte wie Klöster oder Baumhäuser haben Ihren Reiz und machen den Urlaub zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Durch Arbeit den Urlaub im Urlaubsland finanzieren

Olivenernte in der Toskana, Erntehelfer in der Provence oder alleine auf der Alm mit der Herde. Was auf den ersten Blick romantisch klingt ist meist Knochenarbeit. Die findet allerdings in einem fernen schönen Land statt. Gehören Sie auch zu dem Typ Urlauber, der es anstrengend findet, einfach einmal nichts zu tun und faul in der Sonne am Strand zu liegen? Dann sind Sie für diese Urlaubsvariante vielleicht genau der Richtige. Im Netz finden sich viele Angebote, die Arbeit und Urlaub mit einander verbinden. Einfach einmal danach recherchieren – die Arbeit im Urlaub wartet schon.

Urlaubskasse mit vergangenen Flügen aufbessern

Oft klappt der Urlaub nicht so reibungslos und es kommt zu ungeplanten Komplikationen bei der An- oder Abreise.  Waren Sie als Passagier in den letzten 30 Monaten von Flugverspätungen über 3 Stunden, Flug-Annullierungen oder Überbuchungen betroffen? Dann nun aufgepasst: Über FairPlane haben Sie die Möglichkeit, Ihre Urlaubskasse nachträglich aufzubessern. Einfach auf www.fairplane.de Ihren Anspruch auf Entschädigung nach EU-Recht prüfen und bares Geld kassieren. Ohne Zeitaufwand und Risiko – einfach und schnell die zustehende Ausgleichszahlung sichern.

Geld zurück bei Ticketstornierung

Auch wenn Sie in den letzten Monaten ein gebuchtes Ticket wieder stornieren mussten, da Sie Ihre gebuchte Flugreise nicht antreten konnten, können Sie bares Geld für Ihre Urlaubskasse zurückerhalten. Mit dem Service TicketRefund nutzen Sie Ihr gültiges Recht auf Rückerstattung und haben die Möglichkeit, bis zu 95% Ihres gezahlten Ticketpreises zurückzufordern. Der Anspruch kann auf  www.ticketrefund.de schnell und einfach geprüft werden. Die Rückerstattung funktioniert auch bei stornierten Tickets ohne abgeschlossener Reisestornoversicherung.

Mit diesen Sparrtipps sind Sie auf der sicheren Seite und der Urlaubsvorfreude steht nichts mehr im Weg. Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne schon jetzt eine wunderschöne, entspannte Reise inklusive dem einen oder anderen Schnäppchen.